Die wichtigsten Rohstoffe und Eigenschaften von PE-Rohren.

- Jul 08, 2018-

PE-Rohr ist aus Polyethylen als Hauptrohstoff, Zugabe von Antioxidantien, Ruß und Farbstoffen. Es zeichnet sich durch geringe Dichte, hohe spezifische Festigkeit, geringe Temperaturbeständigkeit und Zähigkeit sowie eine Versprödungstemperatur von -80 ° C aus.


PE-Rohr Kunststoff kann mit verschiedenen Methoden verarbeitet werden, um verschiedene Produkte wie Folie, Blech, Rohr, Profil, etc .; und es ist leicht zu schneiden, zu verbinden und zu "schweißen". Der Kunststoff ist einfach zu färben und kann in einer Vielzahl von hellen Farben hergestellt werden. Es kann auch durch Drucken, Galvanisieren, Drucken und Prägen verarbeitet werden, so dass der Kunststoff eine reiche dekorative Wirkung hat.


Die meisten Kunststoffe sind gegenüber Säuren, Laugen, Salzen usw. beständiger als Metallmaterialien und einige anorganische Materialien. Sie sind besonders geeignet für Türen, Fenster, Fußböden, Wände usw. in chemischen Anlagen; Thermoplaste können durch bestimmte organische Lösungsmittel aufgelöst werden, und duroplastische Kunststoffe werden verwendet. Kann nicht aufgelöst werden, es kann nur eine gewisse Schwellung auftreten. Kunststoffe haben auch eine gute Beständigkeit gegenüber Umweltwasser und eine geringe Wasseraufnahme. Sie können weit verbreitet in wasserdichten und feuchtigkeitsdichten Projekten eingesetzt werden.


Die Hitzebeständigkeit von PE-Rohrkunststoffen ist im Allgemeinen nicht hoch. Wenn es einer Belastung bei hohen Temperaturen ausgesetzt wird, neigt es dazu, zu erweichen und sich zu verformen und sogar zu zersetzen und zu verschlechtern. Die gewöhnlichen Thermoplaste haben eine Wärmeverformungstemperatur von 60-120 ° C, und nur eine kleine Anzahl von Sorten kann für lange Zeit bei etwa 200 ° C verwendet werden. . Einige Kunststoffe sind anfällig für Feuer oder langsames Verbrennen, und beim Verbrennen entsteht eine große Menge giftiger Dämpfe, die bei einem Brand in einem Gebäude zu Opfern führen können. Der lineare Ausdehnungskoeffizient von Kunststoffen ist größer, 3-10 mal größer als Metall. Daher ist die Temperaturdeformation groß und das Material bricht leicht aufgrund der Ansammlung von thermischer Belastung.


Aufgrund seiner ausgezeichneten Tieftemperaturleistung und Zähigkeit kann es den Schäden von Fahrzeug- und mechanischen Vibrationen, Einfrieren und Auftauen und plötzlichen Druckänderungen widerstehen. Daher können Spulen zum Einsetzen oder Pflügen verwendet werden, was für die Konstruktion günstig ist und geringe Entwicklungskosten verursacht; Die Wand ist glatt, der mittlere Strömungswiderstand ist gering, der Energieverbrauch des Transportmediums ist gering und er unterliegt nicht der chemischen Korrosion von flüssigen Kohlenwasserstoffen im Transportmedium. PE-Rohre mittlerer und hoher Dichte sind für städtische Gas- und Erdgaspipelines geeignet. PE-Rohre mit geringer Dichte eignen sich für den Einsatz als Trinkwasserleitungen, Kabelkanäle, landwirtschaftliche Sprinklerrohre, Pumpstationsrohre usw. PE-Rohre können auch in der Wasserversorgung, in Abflussrohren und Kanälen der Bergbauindustrie verwendet werden.