Installation der PE-Wasserrohrleitung Verwendung Problem Lösung.

- Feb 18, 2018-

Beschreibung der Rohrinstallation durch PE:

1. Verbindungstechnik.

HDPE Rohrdrucksystem des großen Durchmessers benutzt hauptsächlich die Heißschmelzandockweise, um zu verbinden, kleine VERWENDUNGEN der Heißschmelzverbindung zu übernehmen, wenn es an das Metallrohr angeschlossen wird und andere Rohrflanschverbindung benutzt werden muss, ist Stahlrohr-Plastikübergangverbindung des kleinen Durchmessers auch verfügbar.

1. Hot Melt Hintern:

Das Heißschmelzendocking soll Heißschmelzschweißer verwenden, um Seite zu heizen (heißes Schmelzkoppeln für Temperatur 210 + 10 ℃), nachdem es Ende der Schmelze Rohr ist, seine Verbindung schnell, einen bestimmten Druck beibehalten, die Abkühlung, zum des Zwecks des Schweißens zu erzielen. In der folgenden Tabelle finden Sie Informationen zum Hot-Melt-Docking-Verfahren. Die HDPE-Röhre mit einer Größe von mehr als 90 mm kann durch eine Heißschmelz-Stoßverbindung verbunden werden. Die Methode ist zuverlässig, und Lager und Druck der Grenzfläche haben eine höhere Festigkeit als das Rohrmaterial selbst.

2. Elektrisches Schmelzschweißen: Die Verbindungsanforderung kann nach dem Einsatz einer speziellen elektrischen Schmelzschweißmaschine leicht realisiert werden.

3. Stahl-Kunststoff-Flanschverbindung.

PE-Wasserzuleitung und Stahlrohr- und Ventilanschluss während der Stahl-Kunststoff-Flanschverbindung: HDPE-Rohr und die entsprechende Kunststoff-Heißschmelz-Andockweise kann für die Verbindung zwischen Stützring, Stahlrohrende und Metallflanschverbindung verwendet werden, sollte den Bestimmungen entsprechen des entsprechenden Rohrschweißens; Dann kann die Verbindung von HDPE-Rohr und Stahlrohr durch Verwendung von Flanschfolie vervollständigt werden. Die Flanschverbindung gilt auch für die Verbindung zwischen HDPE-Rohr und HDPE-Rohr. Im Allgemeinen ist kein Dichtungsring zwischen dem HDPE-Stützring und dem HDPE-Stützring erforderlich, aber der Dichtungsring muss unter den Arbeitsbedingungen von großen Abmessungen und hohem Druck hinzugefügt werden. Wenn der HDPE-Stützring mit anderen Materialien (Stahlrohr, verzinktem Eisenrohr usw.) verbunden ist, muss der Dichtring verwendet werden.

Ii. Ausgrabung des Grabens.

1. Der Aushub des engen Grabens kann mit einem Kreiselbagger, Pflug oder Schaufel ausgegraben werden. In festen, festen Nut, wird die Breite des Grabens durch Baubedarf Betriebsraum bestimmt, der Raum muss auf der Unterseite des Grabens auf die Größe der richtigen Vorbereitung und Graben Deponie Materialien und Zement, sondern auch zu ermöglichen Berücksichtigen Sie die Kosten für den Abbau von Rohrgraben und den Kauf von Deponiemüll und andere Kosten für die Wirtschaft. Die Breite des Grabens sollte im Allgemeinen als Spezifikation des Rohres und des verwendeten Verdichtungswerkzeugs angesehen werden. Wenn die Bodenverbindung, Furchenbreite + 0,3 D, wenn in einem Graben oder offenen Graben Hinterfüllung installiert haben Schwierigkeiten haben, kann nicht die Anforderung der Hinterfüllung Boden Kompaktheit, Furchenbreite für D + 0,5 und die Gesamtbreite von nicht weniger als 0,7 Meter. In Sand oder Schlammgraben, wenn es nicht einfach ist, eine vertikale Rohrgrabenwand zu machen, können Sie einen 45 ° Grad machen oder einen Hang aus Grabenwandmaterialien tragen. Wenn der Graben breiter ist, muss das anfängliche Füllmaterial verdichtet werden, um das endgültige Füllgewicht zu tragen.

2. Verlegung von Rohren im Rohrgraben.

Das Rohr sollte gründlich geprüft werden, bevor das Rohr in das Rohr eingeführt wird, und das Rohr darf ohne irgendwelche Defekte in das Rohr gehoben oder gerollt werden. Pipelines sind in der Regel in guten Boden Verbindung im Voraus, manchmal Rohr kann in etwa 150 Meter lang im Voraus viele Abschnitte verbunden werden, an einem bestimmten Ort gespeichert, wenn zu delegieren und Verbindung, zum Aufstellungsort transportiert werden, und nutzt dann die heiße Schmelze Verbindung oder mechanische Verbindung, um diese Abschnitte zu verbinden. Ein Rohr mit einem Nenndurchmesser von weniger als 20 mm kann von Hand in einen Graben gezogen werden. Für alle großen Rohre, Armaturen, Ventile, Hydranten und Zubehörteile sollten geeignete Werkzeuge verwendet werden, um sie vorsichtig im Graben zu platzieren; Nylonseil wird für lange Rohrleitungen empfohlen.

3, am Ende der Rohrverbindung mit der Montage innerhalb der Rohrleitung Heißschmelzverbindung Rohrleitung Heißschmelzverbindung in gleicher Weise auf dem Boden, muss aber sicherstellen, dass die angeschlossenen Rohrleitungen vor dem Anschluss an die Umgebungstemperatur des Bodens abgekühlt werden muss. Wenn das PE-Wasserversorgungsrohr mit einem Metallrohr, Wassertank oder einer Pumpe verbunden ist, wird im Allgemeinen eine Flanschverbindung gewählt. Bei PE-Wasserzuleitungen kann die Flanschverbindung verwendet werden, wenn die Verbindung mit der Heißschmelze nicht einfach ist. Wenn der Flansch verbunden ist, sollten die Schrauben im Voraus festgezogen und dann nach 8 Stunden wieder befestigt werden.

4. Druckprüfung der PE-Wasserversorgungsleitung.

Festigkeitstest: Zusätzlich zu der Luft in dem zu prüfenden Rohr sollte der Druck mit einer gleichmäßigen Druckrate auf den erforderlichen Druckwert erhöht werden, und das Druckmeßgerät sollte an der tiefsten Stelle des Rohres angeordnet werden. Der Drucktest kann vor oder nach dem Verfüllen des Rohres durchgeführt werden. Insbesondere bei der Schlangenlinie sollte das Rohr mit einem bestimmten Abstand abgedeckt sein. Wenn der Drucktest durchgeführt wird, sollte das Rohr an Ort und Stelle fixiert werden. Die Flanschverbindung sollte freigelegt werden, um auf Leckagen zu prüfen. Druckprüfung des Prüfdrucks darf nicht überschreiten Mindestdruck in der Rohrdruckpegel oder Systemniveau des Zubehörs Druckniveau von 1,5-mal, zu Beginn des Prüfdrucks Wert des Drucks sollte bis zu und halten Sie genügend Zeit, um das Rohr zu gewährleisten volle Expansion, der Prozess dauert 2 bis 3 Stunden, nachdem das System stabil ist, der Druck auf 1,5 Mal den Arbeitsdruck, Spannungsregler für 1 Stunde zu erhöhen, sorgfältig beobachten Sie das Manometer und entlang der Tour, wenn es keine gibt sichtbare Leckage bei der Prüfung oder offensichtlichen Druckabfall, das Rohr durch den Drucktest. Im Prozess der Druckprüfung, Druckabfall aufgrund der kontinuierlichen Expansionsrohr wird produzieren, produzieren bestimmte Drucktest-Prozess, Kraft nach unten ist normal, nicht so zu beweisen, dass das Rohrleitungssystem auslaufen oder beschädigen muss.

5. Verfüllung und Stampfen.

Die folgenden drei Arten von Materialien können als Verfüllmaterialien für PE-Wasserversorgungsrohre verwendet werden; Die erste Kategorie: 5 bis 40 mm große winkelförmige Steine, einschließlich einer großen Anzahl von lokal zugänglichen Materialien wie Korallen, gebrochene Schlacke, gebrochenes Gestein und gebrochene Muscheln; Typ II: Grober Sand und Kies mit einem maximalen Durchmesser von 40 mm, einschließlich Sand oder Kies mit einer kleinen Menge Pulver, normalerweise körnig und nicht haftend, die nass oder trocken sein können; Dritte Kategorie: feiner Sand und Tonkies, einschließlich feiner Sand-, Sand- und Tonkiesmischungen. Wenn der ursprüngliche Erdaushub oder andere Materialien verwendet werden, dürfen keine Permafrostböden, Klumpen und nicht mehr als 200 mm Stein verwendet werden.

PE Wasserversorgung und Entwässerungspipeline.

PE-Schutzmaßnahmen für Wasserleitungen:

1. Legen Sie immer den größten Stapel auf die Unterseite.

2. Das Innere des Rohres ist sehr glatt. Um ein Verrutschen zu verhindern, sollte es beim Laden sicher fixiert werden.

3. Gerades Rohr oder leichtes Rohr des kleinen Durchmessers kann von Hand gehandhabt werden.

4. Die PE-Wasserzuleitung muss an einem sauberen Ort aufbewahrt werden.

5. Um direkte Lichtstrahlen zu vermeiden, sollte es innen platziert oder mit einer Abdeckung abgedeckt werden.

6. Bei erdverlegten Rohren sollte der Graben gegraben werden, um die Felsen und andere harte Objekte in der Rinne zu entfernen.

7. Stellen Sie sicher, dass sich keine spezielle Hochtemperaturausrüstung um das Rohr herum befindet, um eine Wärmeverformung des Rohrmaterials zu verhindern.

8. Ein großes Gewicht sollte nicht auf dem Rohr gestapelt werden, um zu verhindern, dass das Rohr durch eine so große äußere Kraft beschädigt wird.