Wie man ppr Wasserrohr wählt? Ppr-Wasserrohrkauffähigkeiten.

- Aug 18, 2018-

PPR Wasserrohr Kauffehler:

1, die Farbe der PPR Wasserleitung

Viele Leute glauben fälschlicherweise, dass die Farbe der PPR-Wasserpfeife die beste ist, was ein sehr falscher Fehler ist. Die Farbe der PPR-Wasserrohre, die von verschiedenen Herstellern produziert werden, ist jetzt anders. Zum Beispiel ist die Fünf-Sterne-Haustube von Yatong blau, und die PPR-Leitung von Weixing ist grün. Verschiedene Farben von PPR verwenden das gleiche Grundmaterial, aber ein anderes Farb-Masterbatch wird je nach Kundenwunsch oder Gewohnheit während der Produktion hinzugefügt, so dass der Unterschied der Farbe nicht die Qualität der Qualität repräsentiert.

2, der Unterschied zwischen PPR-Heiß- und Kaltwasserrohren

Nicht alle PVC-Rohre sind sowohl für heißes als auch für kaltes Wasser geeignet. Speziell für Kaltwasserrohre, aber auch für Warm- und Kaltwasserrohre, müssen Sie Ihre Anforderungen beim Kauf erläutern. Natürlich sind die in den PPR-Heiß- und Kaltwasserrohren verwendeten Rohmaterialien identisch. Die Warm- und Kaltwasserrohre werden entsprechend der Temperaturdifferenz des Wassers unterteilt, das transportiert werden kann, wenn Rohre unterschiedlicher Spezifikationen verwendet werden. Da das heiße Wasser anspruchsvoller ist, ist die Heißwasserleitung mit dem gleichen Nenndruck (PN) dicker als die Wanddicke der Kaltwasserleitung. Zur Unterscheidung haben die Heißwasserrohre rote Coextrusionsbänder und die Kaltwasserrohre nicht.

3, ppr rohr und zubehör müssen die gleichen hersteller

Viele Male denken wir vielleicht, dass das Rohr und die Fittings nicht der gleiche Hersteller sind. Solange die Spezifikationen stimmen, ist das eigentlich falsch. Die von verschiedenen Herstellern verwendeten Rohstoffe werden anders sein, und der Produktionsprozess wird anders sein. Die Zuverlässigkeit ist nicht garantiert, wenn Sie eine Verbindung herstellen, daher wird dies in der Regel nicht empfohlen. Bei der Auswahl von PPR-Rohren und Zubehör wählt jeder die gleiche Marke.

4, ppr Wasserrohr Druckauswahl

Die Wahl der PPR-Wasserrohre muss zunächst als Nenndruck betrachtet und festgelegt werden. Wählen Sie dann die erforderliche Wasserrohrgröße unter den von Ihnen benötigten Druckbedingungen. Der PN im Rohrkodierungscode stellt den Nenndruck dar, die Einheit ist MPa und die Wanddicke des Rohrs mit unterschiedlichem Nenndruck ist unterschiedlich. Bei der Auswahl des Rohres sollte der Nenndruck des Rohres nicht unter dem Wasserdruck des Leitungswassers liegen.

5, ppr Wasserleitung Druckprüfung

Die Druckprüfung der PPR-Wasserleitung ist umsichtig. Wählen Sie den PVC-Schlauch mit der Marke. Wird installiert und getestet. Seien Sie sicher beim Testen vor Ort. Achten Sie auf folgenden Inhalt: Füllen Sie das Rohr mit Wasser, lassen Sie die Luft im Rohr gründlich ab, erhöhen Sie den Druck auf den Prüfdruck mit einer Druckpumpe und drücken Sie alle 10 Minuten erneut auf den Prüfdruck, zweimal wiederholen. Notieren Sie den Druck nach dem letzten Pumpendruck für 10 min und 40 min, die Druckdifferenz darf nicht etwa 0,06 MPa betragen. Nach 2 Stunden ab Ende sollte der Druckabfall 0,02 MPa nicht überschreiten.